9. - 12. April 2024 in Karlsruhe PaintExpo
18.10.2023 PaintExpo

PaintExpo 2024 mit sehr gutem Anmeldestand

Die Vorbereitungen für die kommende Ausgabe der Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik vom 9. bis 12. April 2024 in Karlsruhe sind in vollem Gange: Rund sechs Monate vor dem Start der Messe verzeichnet die PaintExpo einen sehr guten Anmeldestand. 90 Prozent der Ausstellungsfläche der Vorveranstaltung sind bereits jetzt vermietet. Auch eine Neuerung ist vorgesehen: Mit dem Angebot „digitale Themenrouten“ können Aussteller im Aussteller- und Produktverzeichnis auf der Website der PaintExpo auf ihre Themen zu den Schwerpunkten Nachhaltigkeit, Karriere und Ausstelleraktionen im Vorfeld der Messe aufmerksam machen.

Aktuell haben sich 340 Aussteller für die PaintExpo 2024 angemeldet. „Wir sind auf einem guten Weg und blicken mit viel Vorfreude auf die kommende Ausgabe der Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik. Mit dem derzeitigen Anmeldestand sind wir sehr zufrieden. Wer auf der PaintExpo 2024 dabei sein will, sollte also nicht mehr lange zögern, um sich einen Standplatz zu sichern“, sagt Projektdirektorin Mariella Riedel, die seit April dieses Jahres die Leitung der PaintExpo innehat und bei der Leipziger Messe mehrere internationale Fachmessen verantwortet.

Interessierte Unternehmen können sich weiterhin für die PaintExpo 2024 anmelden. Die Anmeldeunterlagen für Aussteller sind über das Projektteam erhältlich. Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 30. November 2023.

Globales Schaufenster für die neuesten Trends rund um die Lackierung

Neben Deutschland stammen momentan die meisten Aussteller aus Italien, der Türkei und der Schweiz. Das Ausstellerspektrum geht allerdings weit über Europa hinaus: So sind zum Beispiel auch Unternehmen aus den USA oder aus China vertreten. Der Anteil an internationalen Ausstellern liegt – Stand heute – bei über 40 Prozent. „Die hohe Internationalität verdeutlicht, dass die PaintExpo erneut zum globalen Schaufenster für die neuesten Trends rund um die Lackierung wird. Das Who’s who der Branche mit ihren Markt- und Technologieführern ist wieder dabei“, erklärt Projektdirektorin Mariella Riedel. Auch zahlreiche Neuaussteller feiern im April kommenden Jahres ihre Premiere auf der PaintExpo – dazu gehören unter anderem B6 Innovations aus Deutschland, Botko aus Belgien, Mirodur aus Italien und Rhopoint Instruments aus Deutschland.

Erstmals seit 2012 ist Harter wieder als Aussteller auf der PaintExpo dabei. Jonas List vom technischen Vertrieb bei Harter erklärt, warum das Unternehmen auf die Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik zurückkehrt: „Wir haben in der letzten Zeit sehr viele Anfragen von Anlagenbauern bekommen, die ihren Kunden energiesparende und zugleich effiziente Trocknersysteme anbieten möchten. Das veranlasst uns auch wieder im Bereich der Lacktrocknung Präsenz zu zeigen. Auf der PaintExpo auszustellen ist hier eine wunderbare Möglichkeit, um mit Interessierten ins persönliche Gespräch zu kommen – über die vielen Möglichkeiten und Vorteile unserer staatlich geförderten Trocknungstechnologie.“ Harter stellt seit mehr als 30 Jahren wärmepumpenbasierte Trocknungsanlagen her – und beim Thema Energieeinsparung war die Firma mit ihren Kondensationstrocknern von Beginn an führend.

Seit der ersten PaintExpo in 2006 war J. Wagner bei allen Messeauflagen vertreten – auch für die bevorstehende Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik hat sich das Unternehmen seinen Standplatz gesichert. „Die PaintExpo ist für uns ein unersetzlicher Branchentreff, auf dem wir unsere Produkte, Lösungen und Services präsentieren. Der persönliche Kontakt mit bestehenden und potenziellen Kunden und Geschäftspartnern ist für uns enorm wichtig, da wir uns durch den gegenseitigen Austausch kontinuierlich verbessern können. Die PaintExpo ist eines der Highlights unseres Messejahres, da sich hier alle relevanten Player der Oberflächenbranche tummeln. Die Internationalität der Besucher ist für uns als globales Unternehmen ein wichtiger Aspekt“, berichtet Markus Sonnenstatter, CSO Industrial Solutions bei J. Wagner. Der Hersteller zeigt Neuheiten im Bereich Nasslack und Pulver, ein Fokus wird dabei auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz gelegt. Am Messestand von J. Wagner können die Besucher eine große Bandbreite erleben – von manuellem Equipment bis hin zu vollautomatisierten Anlagen.

Digitale Themenrouten: Neues Angebot wird zur PaintExpo 2024 eingeführt

Neben vielen Produktneuheiten der Aussteller aus der Lackiertechnikbranche wartet auf die Messeteilnehmer eine weitere Neuerung: Digitale Themenrouten werden im Rahmen der PaintExpo eingeführt. Das neue Angebot wird die Schwerpunkte Nachhaltigkeit, Karriere sowie Ausstelleraktionen umfassen und es den Ausstellern ermöglichen, ihre thematisch dazu passenden Angebote im Aussteller- und Produktverzeichnis auf der Website der PaintExpo im Vorfeld der Messe vorzustellen. So können die Fachbesucher mithilfe der digitalen Ergänzung vor Ort auf der PaintExpo gezielt Entdeckungen zu den Schwerpunkten der Themenrouten machen.

Ansprechpartner

Christian Heinz
Pressesprecher
Zurück zu allen Meldungen