9. - 12. April 2024 in Karlsruhe PaintExpo

News

News

26.03.2024 PaintExpo

PaintExpo 2024 als Wegweiser für die Lackierprozesse der Zukunft

Auf der PaintExpo 2024 zeigen rund 430 Aussteller aus 25 Ländern – darunter das Who’s who der Lackiertechnikbranche mit seinen Markt- und Technologieführern – vom 9. bis 12. April in Karlsruhe eine Vielzahl an Weltpremieren, wegweisenden Trends und neuen Technologien für die nachhaltigen sowie energieeffizienten Lackierprozesse der Zukunft. Im Vergleich zur vergangenen Auflage der Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik können die Besucher in diesem Jahr auf ein umfassenderes Angebot in drei gut gefüllten Messehallen gespannt sein.

Mit ihrem internationalen sowie leistungsstarken Angebots- und Ausstellungsspektrum ist die PaintExpo weltweit die bedeutendste Branchenplattform für die industrielle Lackiertechnik. Rund 430 Aussteller aus 25 Ländern präsentieren auf 31.500 Quadratmetern in drei Messehallen in Karlsruhe ihre innovativen Produkte, Services sowie Verfahren.

„Derzeit sind die Rahmenbedingungen für die Industrie herausfordernd. Daher freuen wir uns sehr, dass wir für die PaintExpo 2024 die hohen Ausstellerzahlen der vergangenen Messeausgabe wieder erreichen können und ein umfassenderes Angebot auf einer größeren Fläche auf die Besucher wartet“, sagt Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „Auf der PaintExpo tauschen sich Anbieter und Anwender aus der ganzen Welt über die neuesten Trends rund um die Lackierung aus. Dies ist einzigartig und belegt, dass die PaintExpo die wichtigste internationale Branchenplattform für die industrielle Lackiertechnik ist.“

Sehr hohe Internationalität und zahlreiche Neuaussteller

Die PaintExpo wird auch dieses Jahr ihrem Anspruch, das internationale Produkt- und Dienstleistungsangebot der industriellen Lackiertechnik in seiner gesamten Bandbreite entlang der Wertschöpfungskette abzubilden, gerecht: 45 Prozent beträgt der Anteil an internationalen Ausstellern. Die meisten Aussteller stammen – neben Deutschland – aus Italien, der Türkei, der Schweiz, Polen und Frankreich. Allerdings reisen die Aussteller nicht nur aus Europa an: Es stellen unter anderem auch Unternehmen aus den USA, Indien und China ihr Portfolio vor. Darüber hinaus konnten auch viele Neuaussteller vom Messekonzept überzeugt werden: Jeder siebte Aussteller ist erstmals auf der PaintExpo vertreten.

Innovative technologische Entwicklungen live erleben

Anwender aus der Lohnbeschichtung, aus inhouse-lackierenden Firmen und sämtliche Akteure der Lackiertechnikbranche können während der PaintExpo beispielsweise viele Weltpremieren sowie zukunftsweisende technologische Entwicklungen für nachhaltigere und energieeffizientere Lackierprozesse auf den Messeständen live erleben. Zusätzlich stehen pragmatische Lösungsansätze zur Steigerung der Qualität sowie Digitalisierung der Fertigungsprozesse im Fokus. Das Produkt- und Serviceangebot auf der PaintExpo reicht von der Vorbehandlung über Lacke, Anlagen- und Applikationstechnik bis hin zur Endkontrolle und Verpackung. Für die Lackiertechnikbranche ist die PaintExpo deshalb die Informations- und Beschaffungsplattform Nummer eins.

Digitales Aussteller- und Produktverzeichnis bietet Orientierung

Dank des digitalen Aussteller- und Produktverzeichnisses auf der Website der PaintExpo können sich die Fachbesucher bereits im Vorfeld der Messe einen Überblick über die Aussteller sowie Neuheiten verschaffen. Ein interaktiver Hallenplan, Merklisten und die neuen Special Interest Themen zu den Schwerpunkten Nachhaltigkeit, Karriere sowie Ausstelleraktionen helfen dabei, sich während der PaintExpo auf dem Messegelände in Karlsruhe zu orientieren.

Tickets nur online im Vorverkauf erhältlich

Über den Online-Ticketshop auf der Website der PaintExpo können Interessierte Tickets für die Messe kaufen oder Aussteller-Einladungen einlösen. Besucher erhalten mit dem Online-Ticket schnell und unkompliziert Zutritt zur PaintExpo.

Zurück zu allen Meldungen