9. - 12. April 2024 in Karlsruhe PaintExpo

Aussteller-Pressemitteilung

20.12.2023 PaintExpo

POMA Systems GmbH

Innovative Technologien für Nachhaltigkeit und Effizienz

In einer Zeit, in der Nachhaltigkeit und Effizienz in der Fertigungsindustrie immer wichtiger werden, präsentiert POMA Systems eine bahnbrechende Kombination von Technologien, die nicht nur die Umweltbelastung minimieren, sondern auch die Produktivität steigern. Baureihe i-GLUE, automatisierter Kleberauftrag für präzise und ressourcenschonende Verbindungen Mit einem innovativen automatisierten Kleberauftragssystem setzt POMA Systems neue Maßstäbe in der Verbindungstechnologie. Durch die präzise Dosierung und Anwendung des Klebstoffs wird nicht nur der Materialeinsatz optimiert, sondern auch die Qualität der Verbindungen auf ein neues Niveau gehoben. Baureihe PDMpro Predictive Maintenance, für maximale Anlagenverfügbarkeit Um Stillstandszeiten zu minimieren und die Effizienz der POMA Systeme zu maximieren, setzt POMA Systems auf Predictive Maintenance. Mithilfe fortschrittlicher Sensorik und Datenanalyse wird der Zustand der Maschinen kontinuierlich überwacht. So können potenzielle Probleme frühzeitig erkannt und behoben werden, bevor es zu Ausfällen kommt. Dies steigert nicht nur die Produktivität, sondern reduziert auch den Ressourcenverbrauch, indem nur notwendige Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Baureihe MTpro, Molchtechnik für umweltfreundliche Reinigungsprozesse Eine weitere Säule der Nachhaltigkeit in der Lackierindustrie ist die Molchtechnik, die POMA Systems erfolgreich integriert hat. Durch den Einsatz einer großen Palette an Molchprodukten (6mm – 16mm) werden Anlagen effizient und umweltfreundlich gereinigt. Dies führt nicht nur zu einer Reduzierung von Reinigungsmitteln, sondern minimiert auch den Wasser- und Energieverbrauch. Die Molchtechnik von POMA Systems ist ein weiterer Schritt in Richtung umweltbewusster Produktion.

Zurück zu allen Meldungen